Zurück zum Seitenanfang
Design Onlineshops xt:commerce 2009
Design Onlineshops xt:commerce 2009
CMS-System für Webseiten und Internetportale
CMS-System für Webseiten und Internetportale
◀ zurück

10 Jahre Mädchen- und frauenfussball in bischofswerda




Was war das für ein Wochenende ... drei Tage lang haben wir gemeinsam mit euch, vor allem aber mit unserer Mädchen und Frauenabteilung ein Vereinsfest anlässlich des 10-jährigen Jubiläums gefeiert Von Freitag-Abend bis Sonntag-Nachmittag ging es nahezu ausschließlich um unsere Mädchen- und Frauenteams und auch viele ehemalige Spielerinnen ließen sich diesen Grund zum Feiern nicht entgehen, Im Folgenden lassen wir euch in einem kleinen Rückblick an unserem Festwochenende teilhaben.

Freitag, 01. Juli 2022
Rede Bodo Lehnig
Rede Gojko Sinde
Rede Axel Görner
Rede Franka Schmidt
Rede Patricia Wissel
Tag eins des Vereinsfestes wartete mit der offiziellen Eröffnung in Form einer geschlossenen Veranstaltung auf. Wir haben im Vorfeld alle ehemaligen Spielerinnen unserer 10-jährigen Frauenfussball-Historie, Funktionäre des Sächsischen Fussball Verbandes, des Westlausitzer Fussball Verbandes, Sponsoren, unseren Oberbürgermeister, die Schirmherrin unserer Regionalliga-Frauen Patricia Wissel und natürlich auch all unsere aktiven Frauen eingeladen. Vor rund 100 der geladenen Gäste eröffnete Präsidiumsmitglied und sportlicher Leiter der Mädchen- und Frauenabteilung Bodo Lehnig den Abend mit einem Rückblick auf die Entstehungsgeschichte des Mädchen- und Frauenfussballs in Bischofswerda. Ihm schlossen sich weitere Redner wie Gojko Sinde (Geschäftsführer WFV), Axel Görner (Präsident WFV), Franka Schmidt (Vertreterin des Ausschuss für Frauen- und Mädchenfussball beim SFV), Prof. Dr. Holm Große (Oberbürgermeister der Stadt Bischofswerda) und Schirmherrin Patricia Wissel an und hoben nicht nur die Wichtigkeit der Akzeptanz des Mädchen- und Frauenfussballs in der Region hervor, sondern teilten auch ihre ganz persönlichen Ansichten, Erfahrungen und Wertschätzungen für das bisher geleistete und erreichte beim BFV 08 mit den übrigen Gästen.

Noch vor der Eröffnung des Buffets dann ein ganz besonderer Moment für die beiden wichtigsten Hauptakteure der letzten 10 Jahre
Im Namen des Präsidiums überreichte Bodo Lehnig zunächst unserer Spielerin Sarah Kasper die Ehrennadel in Bronze des Landessportbundes Sachsen. Sarah ist sowohl als Spielerin, als auch als Nachwuchstrainerin seit der Geburtsstunde des Mädchen- und Frauenfussballs in Bischofswerda mit dabei, damit die
dienstälteste Spielerin und hält als Kapitän, Vertrauensperson und Mutti für alles nicht nur die Regionalligamannschaft zusammen, sondern sorgt mit ihrem überdurchschnittlichen ehrenamtlichen Engagement auch dafür, dass unsere drei Mädchenmannschaften regelmäßig Erfolge auf Landesebene feiern und die Mädels sich in unserem Verein (egal ob als festes Mitglied oder per Zweitspielrecht) pudelwohl fühlen.

Ehrung Sarah Kasper
Neben der "Mutter des Erfolges" durfte Bodo Lehnig zusammen mit Franka Schmidt und Axel Görner auch den "Vater des Erfolges" mit einer besonderen Auszeichnung ehren. Unser Nachwuchsleiter,
Nachwuchstrainer und Frauen-Trainer Tino Gottlöber ist ebenfalls seit Beginn der 10 jährigen Mädchen- Ehrung Tino Gottlöber
und Frauenhistorie beim BFV dabei und mindestens genauso unverzichtbar. Tino hat (zusammen mit allen bisherigen Co-Trainern und Betreuern) unsere Frauenmannschaft als hauptverantwortlicher Trainer bis in die drittklassige Regionalliga Nordost geführt, sie in den vergangenen fünf Spielzeiten trotz jeglicher sportlicher und wirtschaftlicher Widerstände jeweils dort halten können und ist genauso wie Sarah nicht nur für die Regionalligamannschaft, sondern für alle Mädchen- und Frauenteams nicht mehr wegzudenken. Das waren schon zwei hochemotionale Momente, als beide von den anwesenden Gästen mit Standing Ovations bedacht wurden.
Im Anschluss an dass Buffet bedankten sich unsere Frauen dann bei allen, die an dieser Erfolgsgeschichte ihren Anteil haben und hatten. Die Sponsoren und weiteren Gäste erhielten in einem 5-Minütigem Video einen Rückblick auf die gesponserte Saisonabschlussfahrt an den ungarischen Balaton und ebenfalls per Video erhielt Trainer Tino Gottlöber von zahlreichen aktiven und ehemaligen Spielerinnen, sowie ihm und dem Schiebocker Mädchen- und Frauenfussball nahestehenden Personen jede Menge Glückwünsch-, Gruß- und Dankbotschaften. In beiden Videos gab es nicht nur viele warme Worte, sondern auch zahlreiche lustige Momente und Augenblicke zu bestaunen.


Samstag, 02. Juli 2022

Sächsischer Landesmeister der D-Juniorinnen 2021/2022
B-Mädchen und "alte Frauen" gemischt
Testspiel BFV 08 - FC Slovan Liberec
Testspiel BFV 08 - FC Slovan Liberec
Testspiel BFV 08 - FC Slovan Liberec
Der Samstag dann stand ganz im Zeichen des (rollenden) runden Leders. Zunächst stand das Landesmeisterschaftsturnier der D-Juniorinnen auf dem Programm und mit den Vertretungen von RB Leipzig, dem FC Erzgebirge Aue, dem 1.FFC Fortuna Dresden und dem Chemnitzer FC stand neben weiteren vier Teams zuzüglich unserer D-Mädchen-Vertretung alles auf dem Rasen, was sachsenweit Rang und Namen im Mädchenfussball hat. Als Gruppenzweiter zogen unsere Mädels ins Halbfinale ein, bezwangen dort RB Leipzig mit 2:1 und zogen damit ins Finale ein. Dort wartete erneut der CFC und wie schon im Gruppenspiel stand nach den 16 Spielminuten kein Sieger fest (0:0). Damit musste das Elfmeterschiessen als Entscheidung herhalten, an Dramaturgie für alle Beteiligten quasi nicht zu überbieten. Am Ende hatten unsere Mädels von Trainerin Sarah Kasper das glücklichere Füßchen, der Landesmeistertitel der D-Juniorinnen landete in den Händen unseres BFV. Ein toller Auftakt in den Samstag, der aber auch ohne die Kooperationen der Vereine aus der Region so nicht möglich gewesen wäre. Im D-Mädchen-Bereich spielen ein paar Mädels per Zweitspielrecht für unseren BFV und sind hauptsächlich bei ihren Heimatvereinen in den Jungsmannschaften aktiv. Auch diese sind an diesem Erfolg maßgeblich beteiligt, dieser Unterstützung gilt ein großer Dank.
In den frühen Nachmittagsstunden spielten dann unsere B-Mädchen gegen einen Teil unserer ehemaligen Frauenspielerinnen und die "alten Damen" konnten sich mit 2:1 behaupten. Hier stand allerdings weniger das Ergebnis, anstatt der Spaß im Vordergrund und den hatten auch alle Beteiligten.
Am späten Nachmittag dann das zweite Highlight des Tages. Trainer Tino Gottlöber hatte sich als ersten Testspielgegner der laufenden Saisonvorbereitung den FC Slovan Liberec eingeladen. Unseren Frauen gelang dabei ein starker Auftritt gegen den tschechischen Erstligisten. Am Ende stand ein 7:0-Erfolg zu Buche. Ob die Liberecer Frauen nun mit der kompletten Ersten Mannschaft da waren oder auch der ein oder andere Anschlusskader im Aufgebot war, können wir auf die Schnelle nicht beurteilen. Wichtiger war die Spielpraxis für unsere Mädels und die Belastung unter Wettkampfbedingungen. Auch hier gab es noch ein par hochemotionale Momente bei der Verabschiedung von Spielerinnen wie Amelie Kocksch, Alena Klahre, Emely Laura Beyer, Laura Mühle, Nadine Kubaink und Sarah Claus.
DJ Heiko ließ dann bis in die Nachtstunden seine BlueMotionDiskothek zur Höchstform auflaufen, unsere Mädels und die anwesenden Gäste feierten völlig zurecht und ausgiebig sich selber und die vergangenen zehn Jahre.



Sonntag, 03. Juli 2022
Landespokalsieger C-Juniorinnen 2021/2022 Chemnitzer FC
Vize-Landespokalsieger 2021/2022 SpVgg Dresden-Löbtau
Verabschiedung Ronny Lehmann, Pavel Cermak, Jasper Raul Günther, Tom Grellmann, Michal Brandl
Testspiel BFV 08 - BSG Chemie Leipzig
stellvertretend für alle Helfer
stellvertretend für alle Helfer
Mit Augenringen und etwas verkatert ging es dann für alle Beteiligten und im organisatorischen Bereich engagierten Personen früh am nächsten Morgen weiter.
Das Landespokalfinale der C-Juniorinnen stand um 10.00 Uhr auf dem Plan, leider aber ohne Beteiligung unserer C-Mädels. Im Halbfinalspiel Mitte Mai scheiterten unsere C-Mädels (die alterstechnisch nahezu alle noch im D-Mädchenbereich spielen/können) in einem dramatischen Spiel mit 6:8 (4:3) am Chemnitzer FC und verpasste damit das "Finale dahoam". Damit lautete die Finalpaarung Chemnitzer FC gegen die Spvgg. Dresden-Löbtau und die Himmelblauen konnten sich am Ende verdient mit 3:0 durchsetzen. Glückwunsch an die CFC-Mädels zum Titel, aber seid euch bewusst, dass unsere Trainerin Sarah Kasper und all unsere Mädels schon mit den Hufen auf Revanche im kommenden Jahr scharren. Glückwunsch auch den C-Mädels der Spvgg. Dresden-Löbtau zum Erreichen des Finals.
Den Abschluss der offiziellen Festlichkeiten bildete dann das Vorbereitungsspiel unserer Oberligamänner gegen den Regionalligisten BSG Chemie Leipzig. Vor 150 Zuschauern wurden zunächst die (heute anwesenden) Abgänge aus dem Spielerkader und dem Funktionsteam verabschiedet. Als der Ball dann ab 13.30 Uhr rollte, brachte Bruno Schiemann nach einer Freistoßhereingabe unseren BFV mit einem schönen Kopfball in den Winkel früh in Führung. Ein paar gute, aber vergebene Chancen später, dann konnten sich die favorisierten Leutzscher allerdings mit 2:1 durchsetzen. Für beide Teams ging es aber nicht vorrangig ums Ergebnis, sondern zum einen darum, einen wichtigen Schritt zur Spielfitness zu machen und sich als zum Teil neu formierte Teams langsam zu finden. Schade, dass das auf den Zuschauerrängen allerdings nicht alle so sehen und die völlig logische "Uneingespieltheit" der Mannschaften und damit verbundene Fehler mit ein paar wenigen lautstarken Kommentaren bedachten. In der Halbzeitpause der Begegnung fand dann noch die nachträgliche Siegerehrung des Schiebockrennens der Herren statt. Beim diesjährigen Stadtfest konnte diese aus gesundheitlichen Gründen einiger Akteure leider nicht stattfinden.

Der inoffizielle Abschluss des Vereinsfestes bestand dann aus dem leider notwendigen Übel solcher Veranstaltungen ... dem Abbau. Hier gilt ein großer Dank all denjenigen (Frank Terks, Tino Gottlöber, Kerstin Preusche, Jasmin Rösch, Sebastian Borrmann, Sarah Kasper, Kathleen Kranz, Diana, Frank Lorenz, René Wagner) die sich trotz eines laaaaangen Wochenendes noch 3 zusätzliche Stunden aufgeopfert haben, um Kuchenstand, Grillstand, Getränkewagen und Festzelt aufzuräumen, abzubauen und das Gelände wieder in einen ordentlichen Zustand zu versetzen.

Trotz aller Strapazen haben wir ein tolles Wochenende hinter uns, mit vielen Highlights, emotionalen Momenten, rührenden Gesten und lustigen Annekdoten. Ein riesengroßes DANKE an all unsere Gäste, Kuchenbäcker und -verkäufer, Grillmeister, Getränkeausschänker, Putzkräfte, Sponsoren und Organisatoren.




✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren