Zurück zum Seitenanfang
Internetseite Gestaltung Hinweise & Anforderungen
Internetseite Gestaltung Hinweise & Anforderungen
Content-Management-System für Webseiten
Content-Management-System für Webseiten
◀ zurück

Bischofswerdaer FV 08 und Regenbogen e.V. kooperieren bei sozialen Projekt!


Nächste Kooperation abgeschlossen!

Regenbogen-Vorstandsvorsitzender Robert Geburek und BFV 08-Projektleiter Tommy Klotke schließen die Kooperation
Regenbogen-Vorstandsvorsitzender Robert Geburek und BFV 08-Projektleiter Tommy Klotke schließen die Kooperation

Das Soziokulturelle Zentrum Sport des Bischofswerdaer FV 08 hat eine weitere Kooperation in der Stadt Bischofswerda geschlossen. Im Rahmen der nachhaltigen Fortführung des Graffiti-Projekts kooperiert der BFV 08 mit dem Regenbogen e.V. und dem offenen Treff B28 in Bischofswerda Süd.

Nachdem Anfang des Jahres 2017 vermehrt Graffitis und Schmiererein in Bischofswerda aufgetaucht sind, hat sich der BFV mit dem sozialen Projekt Soziokulturellen Zentrum Sport der Thematik angenommen und wurde selbst aktiv. Iniziiert durch das Soziokulturelle Zentrum Sport wurden im Laufe des Jahres 2018 zwei sehr erfolgreiche Graffiti-Workshops durchgeführt, die Kinder und Jugendliche für das Thema Graffiti sensibilisiert haben. Dabei wurde ein Bildungsauftrag über legale und illegale Graffitis vermittelt. Darüber hinaus wurden bestehende Graffiti-Schmiererein beseitigt und legale Flächen unter der Anleitung von Streetworker und Graffitikünstler Christian Weiße (Dresden) neu gestaltet. So erstrahlen die ENSO-Umspannstation auf dem Schmöllner Weg und ein einst maroder Container als neuer Materialcontainer für den TV 1848 Bischofswerda im Volksbank Sportpark.
Bei beiden Workshops wurde der Wunsch der Kinder und Jugendlichen nach einer legalen Graffiti-Fläche in Bischofswerda laut, auf der sie sich künstlerisch austoben können. Die Umsetzung dieser legalen Graffiti-Wand geschieht nun durch die Kooperation zum Regenbogen e.V.

Der Regenbogen e.V. stellt nun im Rahmen der Kooperation eine ausgewählte Fassade am Vereinsgebäude auf der Belmsdorfer Straße 28 als legale Graffiti-Wand zur Verfügung. Die Wand ist öffentlich zugänglich und dient durch die Aufstellung von Bänken und Sitzgelegenheiten, sowie von Entsorgungsbehältern für verwendete Sprühdosen als Treffpunkt für alle interessierten Graffiti-Fans. Durch die räumliche Nähe zum offenen Treff B28 sollen sich unter den Kindern und Jugendlichen aus Bischofswerda neue Netzwerke und Freundeskreise entwickeln. Des Weiteren dient der offene Treff als Anlaufpunkt für weiterführende Freizeitangebote.
In der weiteren Zusammenarbeit ist ein Workshop im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Social Media angedacht, bei dem die Kinder und Jugendlichen den bewussten Umgang mit sozialen Netzwerken lernen und diese als Plattform zur öffentlichen Präsentation ihrer Graffiti-Kunstwerke nutzen können.
BFV-Projektleiter Tommy Klotke und der Vorstandsvorsitzende des Regenbogen e.V., Robert Geburek, schlossen diese Kooperation im Sinne der nachhaltigen sozialen Stadtentwicklung des Stadtteils Bischofswerda Süd. Damit übergibt der BFV 08 das erfolgreiche Graffiti-Projekt zur dauerhaften und nachhaltigen Fortsetzung an einen weiteren sozialen Anlaufpunkt in Bischofswerda.
"Wir freuen uns sehr über die tolle Zusammenarbeit und die entstandene Kooperation mit dem Regenbogen e.V. Im Interesse der Kinder und Jugendlichen aus Bischofswerda ist eine Vernetzung der lokalen Vereine extrem wichtig. Mit der Übergabe des Projekts an den Regenbogen e.V. sichern wir die langfristige Fortsetzung der Graffiti-Thematik im Sinne der Nachhaltigkeit. Diese Kooperation ist darüber hinaus ein hervorragender Startschuss für das ESF-Projekt des Regenbogen e.V. und unterstreicht einmal mehr das soziale Engagement des Bischofswerdaer FV 08 in der Region, " ergänzte BFV-Projektleiter Tommy Klotke.

WIR gemeinsam für Bischofswerda!






✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren