Zurück zum Seitenanfang
Webdesign Dresden, Sachsen
Webdesign Dresden, Sachsen
CMS-System für Webseiten und Internetportale
CMS-System für Webseiten und Internetportale
◀ zurück
6.Spieltag Regionalliga 1. Frauen
6:0
Bischofswerdaer FV 08


So.07.10.2018
Fritz Lesch Sp. NR1
Dörpfeldstrasse 89
12489 Berlin

Tore:

1.0 Elisa Emini (14.)
2:0 Jenny Trommer (36.)
3:0 Jenny Trommer (50:)
4:0 Elisa Emini (54.)
5:0 Elisa Emini (83.)
6:0 Lena Marie Wolter Cosme(85.)

Aufstellung:

BFV 08
Marie Riebe
Juliane Jonas
Emily L. Beyer
Saskia Stange
Elora Dana Anders
Sarah Kasper
Sarah Wilsch
Katharina Kögler
Nadine Rinke(83.)
Nadine Salzer(70.)
Annika Schmidt

.Trainer:
Tino Gottlöber

Wechselspieler:

Lisa Neitsch(83.)
Sarah Claus(70.)


LM.Wolter Cosme(46.)
Joseph. Ahlswede(61.)
Elisa Schindler(61.)
Sherly Schulz

SPIELBERICHT:

6.Spieltag Frauen Regionalliga
1.FC union Berlin Bischofswerdaer FV 08 6:0(2:0)


Nur eine Halbzeit gut dagegen gehalten


Man fuhr mit argen personellen Problemen zu einem der Titelaspiranten. Auf Grund von Krankheit und Urlaub mußte man die Aufstellung ganz schön umkrempeln. Doch die 1.Halbzeit hielt man gegen die spielerisch überlegenen Wuhlheiderinnen noch gut dagegen. Räume eng machen und nach vorn Nadelstiche setzen. Das mit dem eng machen gelang ganz gut. Union hatte Probleme gefährlich in den Sechzehner zu kommen. Doch unserer Mannschaft fehlte es nach Ballgewinnen den Ball zu behaupten und gefährlich zu kontern. Deshalb hatte Monique Eichhorn im Unioner Tor einen geruhsamen Tag. Den Berlinerinnen gelang dann durch einen Schuß von Elisa Emini (14.)aus zwanzig Metern, wo der Ball vom Innenpfosten den Weg ins Tor fand, der Führungstreffer. Auch das zweite Tor entsprang einem Weitschuß, welcher unglücklich abgefälscht wurde und neben dem rechten Pfosten über die Torlinie trudelte (Jenny Trommer(38.). In die zweite Halbzeit kam Union besser ins Spiel und unsere Mädels hatten nicht mehr den Zugriff auf den Gegner wie in der 1.Halbzeit. Dies wurde konsequent bestrafft durch die Tore zum 3:0 und 4:0 (50./54.). Im letzten Drittel versuchten unsere Mädels mit mehr Mut nach vorn zu spielen. Doch die damit entstehenden Räume nutzten die Berliner Mädels um das Resultat auf 6:0 (83./86.)zu erhöhen.
Trainerfazit: Es war nicht alles schlecht, was unsere Mädels in diesem Spiel zeigten. Es wird wichtig sein das positive aus diesem Spiel mitzunehmen und sich an die eigenen Stärken zu erinnern, welche wir in den Spielen zum Anfang der Saison zeigten. Am kommenden Sonntag gibt es ein Spiel, was ganz wichtig sein wird für das gesteckte Ziel Klassenerhalt.
Der BSC Marzahn steht zur Zeit mit einem Pluspunkt auf dem vorletzten Tabellenplatz, zeigte aber in den letzten beiden Spielen(1:1 in Aue und nur 1:4 gegen Spitzenreiter Victoria Berlin) eine klare Aufwärtstendenz. Also gibt es keinen Grund diesen Gegner zu unterschätzen. Mit einem Sieg gegen die Berlinnerinnen könnte man sich aber bei momentan 6 Punkten deutlich von den Abstiegsplätzen absetzen. Dies kann nur das Ziel sein für unsere Mädels. Darum unterstützt die BFV Frauen am Sonntag 14:00 auf dem La Ola-Bolzplatz in Bischofswerda Süd. Wir gemeinsam-Schiebock gewinnt !!!

✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren