Zurück zum Seitenanfang
Webdesign Referenzen für Templates Dresden Dippoldiswalde Altenberg
Webdesign Referenzen für Templates Dresden Dippoldiswalde Altenberg
CMS-System für Webseiten und Internetportale
CMS-System für Webseiten und Internetportale
◀ zurück
Regionalliga 1. Frauen
6.Spieltag
0:3
Magdeburger FFC


So 25.10.2020
La Ola-Bolzplatz Bischofswerda


Tore:

0:1 Chantal Schmidt (28)
0:2 Emilia Martin(63.)
0:3Jessica Fischer (80)

Aufstellung:

Magdeburger FFC
Estelle S. Wappler
Lena Neumann
Wiebke Seidler
Emilia Martin
Chantal Schmidt(84)
Caroline Hildebrand
Jessica Fischer(87)
Joy Luan Spiller
Fabienne Wendt
Antonia Schulz(87)
Lisa M- Naujoks

Trainer:
Michael Böhm

Wechselspieler:

Jolina Geckert
Chantal I. Münch
Anna Hornetz(84)
Katharina Herber(87)
Svenja Klamt(87)
Leonie Grünwald
Pauline Prigge


Marie Riebe
Dana Anders
Magdalena Fiedler(74)
Laura Mühle(74)
Saskia Stange
Emma Schmidt





SPIELBERICHT:

6.spieltag Frauen Regionalliga
Bischofswerdaer FV 08 Magdeburger FFC 0:3(0:1)


Dem Spitzenreiter gut Paroli geboten


Unsere Frauen boten dem Spitzenreiter aus Magdeburg über die gesamte Spielzeit gut Paroli. Am Ende steht ein klares 3:0 für die Elbestädterinnen. Doch so klar wie das Ergebnis scheint, war das Spiel nicht. Magdeburg hatte sicherlich mehr Ballkontrolle, doch unsere Mädels spielten mit viel Leidenschaft und ließen bis auf die Tore nicht mehr allzu viel zu und konnten vor allem in der 1.Halbzeit sich die ein oder andere Chance erarbeiten. Magdeburg begann druckvoll , Höhepunkt ein Freistoß der an den Außenpfosten klatschte. Doch nach 10 Minuten kamen die Schiebockerinnen besser in die Zweikämpfe und hatten sich auf das schnelle und geradlinige Spiel der Magdeburgerinnen eingestellt. Das erste Ausrufezeichen für das Offensivspiel des BFV setzte Amelie Kocksch, die schön freigespielt aus 22 Metern am Tor vorbei schoss. Danach ein zentraler Durchbruch der Magdeburgerinnen, doch Laura Werner im Tor der Blauen war aufmerksam. In der 20 Minute probierte es Michelle Klinger aus gut 30 Metern, doch der Ball ging einen Meter über das Tor. Und kurz danach wurde wiederum Amelie Kocksch auf die Reise geschickt, doch ihren Linksschuss aus 10 Metern konnte Torhüterin Wappler parieren. Auf der anderen Seite drang Chantal Schmidt links in den Strafraum ein, Laura Werner konnte faustend halten. Dann eine unrühmliche Szene einer Magdeburger Spielerin. Jessica Fischer mit klaren Kopfstoß gegen Samantha Savoy. Doch die fällige klare Rote Karte blieb aus. Es folgten zwei Freistöße und zwei Ecken für unsere Mädels. Die letztere fängt Magdeburgs Torhüterin weg und leitet den Konter ein, den Chantal Schmidt mit Seitfallzieher zum 1:0 für die Bördestädterinnen abschließt. Doch unsere Mädels zeigten sich nicht geschockt und in der 36.Min landet ein Eckball von Sarah Wilsch am Lattenkreuz. In der 38.Min die wohl größte Chance für unsere Mädels. Nach einem Freistoß kommt Sarah Wilsch fünf Meter vor dem Tor mit dem Kopf an den Ball. Doch dieser landet direkt in den Armen der Magdeburger Torfrau. Und gleich darauf noch eine gute Möglichkeit zum Ausgleich. Veronika Masova, von Sarah Kasper gut auf die Reise geschickt kann in den Strafraum eindringen, doch auch ihr Schuss wird die Beute der Torhüterin. Nach der Halbzeit passierte bis zur 63.Minute relativ wenig. Viele Zweikämpfe zwischen den Strafräumen. Dann versuchten unsere Mädels zu pressen. Leider stimmte dahinter die Zuordnung nicht und Magdeburg nutzte dies konsequent zum 2:0 durch Emilia Martin. Kurz danach die Chance zum Anschlußtreffer für Nadine Rinke. Doch ihr Schuss von der Strafraumgrenze ging um Zentimeter am Tor vorbei. Die Kräfte schwanden . In der 80.Minute dann die endgültige Entscheidung durch Jessica Fischer zum 3:0.

Trainerfazit: Ich kann meiner Mannschaft nur bei der Entstehung der Gegentore einen Vorwurf . machen. Da hat Magdeburg gnadenlos mit unserer Unterstützung zugeschlagen. Ansonsten haben wir es gut verstanden, die nicht zu übersehende spielerische Qualität des Spitzenreiters im Keim zu ersticken. Leider haben wir unsere Chancen nicht nutzen können. Doch mit dieser Moral und Leidenschaft und mit guten spielerischen Ansätzen ist noch vieles möglich.

✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren