Zurück zum Seitenanfang
eCommerce, Webdesign und Onlinemarketing für Altenberg Dippoldiswalde Dresden
eCommerce, Webdesign und Onlinemarketing für Altenberg Dippoldiswalde Dresden
CMS-System inkl. Marketingmodule
CMS-System inkl. Marketingmodule
◀ zurück
Regionalliga 1. Frauen
1:0
USV Jena II:



So.19.08.2018
La Ola-Bolzplatz Bischofswerda

Tore:

1:0 Christiane Zippack (51.)

Aufstellung:

USV Jena II:
L.Kointke (TW),
A.Güther,
Pia Große,
A.K.Halter,
F.Mauersberger,
S.Merazguia,
P.Zacher,
J.A.Klinger,
A.M.Krafczyk,
M.Lehnard,
J.König

.Trainer:
Christian Kucharz

Wechselspieler:

B.Passeck(60.Min)
S. Wunderlich(82.)


L. Neitsch (ETW),
S. Stange,
D.E. Anders,
S.Claus,
A. Schmidt
L.Gaitzsch(70.Min)
E.L.Beyer(89.Min)

SPIELBERICHT:

1.Spieltag Frauen Regionalliga
Bischofswerdaer FV 08 USV Jena II 1:0(0:0)


Gelungener Saisonauftakt für unsere Frauen


Zum Saisonauftakt in die neue Regionalligasaison erwartete mein keinen geringeren Gegner, als den Absteiger aus der 2.Bundesliga, die zweite Vertretung des USV Jena. Also gleich eine reizvolle Aufgabe, die auf unser Frauenteam da wartete. Nach dem souveränen Auswärtserfolg im Landespokal vor einer Woche bei den Leipziger VB ging man sehr optimistisch und mit Selbstvertrauen in dieses Spiel. Doch die ersten 15 Minuten gehörten den Spielanteilen nach der jungen Mannschaft aus Jena. Mit viel Spielsicherheit konnten sie in dieser Phase unsere Mannschaft ein wenig unter Druck setzen, ohne dabei große Chancen zu erspielen.. Danach bekamen unsere Mädels die Sache besser in den Griff. Die erste verheißungsvolle Möglichkeit hatte Nadine Rinke als sie in zentraler Position aus 18 Metern frei zum Schuß kam. Doch der Ball kam zu zentral und war damit kein großes Problem für Laura Kointke im Jenaer Tor. Auf der Gegenseite eine etwas streitbare Aktion im Schiebocker Strafraum als zwei Spielerinnen des BFV 08 eine Jenaer Spielerin bedrängten, doch Schiedsrichterin Jacqueline Lünser war der Meinung , daß es nicht strafstoßreif war. Bis zur Pause war eine leichte Überlegenheit durch die Schiebocker Mädels zu erkennen. Resultat waren einige gute Standardsituationen. Nach einem Freistoß von Juliane Jonas kam Katharina Kögler zu spät und ein Kopfballvon ihr, nach einer Ecke, verfehlte das Tor nur knapp. Aber auch Marie Riebe mußte auf der Hut sein. Einen Schuß aus 20 Metern lenkte sie mit einer guten Reaktion um den Pfosten. Somit ging man mit einem 0:0 in die Kabinen. Bei den hohen Temperaturen war nun die Frage, wer hält kräftemäßig dieses temporeiche Spiel durch. Nach einem guten Angriff über die rechte Seite setzte sich Nadine Rinke fast zur Grundlinie durch und konnte nur durch ein Foul vorm Flanken gehindert werden.Den fälligen Freistoß brachte Marion Sattler genau dorthin, wo Christiane Zippack völlig freistehend wartete und zum vielumjubelten Führungstreffer (51.Min) einköpfte. Doch noch waren 40 Minuten zu spielen. Wie dann die Mannschaft dieses 1:0 über die Runden brachte, gegen eine wie gesagt spielerisch gute Mannschaft ,nötigt Respekt ab. Mit einer starken und disziplinierten Leistung ließ man große Chancen nicht zu. Versuchte permanent mit zeitigem Anlaufen den Jenaer Spielaufbau zu stören und immer wieder nach vorn Nadelstiche zu setzen. Die größte Möglichlichket hatte Emma Schmidt, die nach guter Eingabe von Marion Sattler , mit dem Kopf nur die Latte traf. Einziger Kritikpunkt wäre, daß man bei den sich bietenden Konterchancen manchmal zu hastig oder zu ungenau agierte, sonst wäre sicher schon eher die Entscheidung in Richtung Sieg gefallen. So mußte man bis in die 94.Minute bangen, um am Ende einen doch verdienten Sieg (dies war auch die Aussage des Gästetrainers Christian Kucharz) zu feiern. Toller Start damit für unser Frauenteam, was das Selbstvertrauen weiter stärken sollte um für die nächsten Aufgaben gewappnet zu sein.
Trainerfazit: Ich bin heute richtig stolz auf meine Mannschaft. Wie sie die taktische Aufgabenstellung umsetzte und bis zur letzten Sekunde bei diesen hitzemäßig schon grenzwertigen Bedingungen kämpfte nötigt Respekt ab. Wir hatten heute keinen Ausfall. Jede Spielerin ging läuferisch bis an die Grenze. Es war ein Team auf dem Platz.. Nur so war es möglich, diese junge aber spielerisch gute Mannschaft zu schlagen. Nun werden wir uns gut auf das Derby am kommenden Sonntag (11:00 Uhr im Steyer Stadion in Dresden) gegen den 1.FFC Fortuna Dresden vorbereiten, um vielleicht einen richtig perfekten Start in die Saison zu haben.

Für den Bischofswerdaer FV 08 spielten: Marie Riebe(TW), Juliane Jonas, Nadine Salzer, Christiane Zippack, Sarah Kasper (C), Marion Sattler, Emma Schmidt, Katharina Kögler, Leonie Gries, Nadine Rinke,Livia Jelen, Ersatzspieler: Annika Schmidt,Lisa Gaitzsch(70.Min),Laura Emily Beyer(89.Min),Sarah Claus,Saskia Stange, (ETW)Lisa Neitsch

Für den USV Jena spielten: Laura Kointke (TW), Anne Güther,Pia Große,Armanda Key Halter,Felicitas Mauersberger,Sonja Merazguia,Patricia Zacher,Jo Anne Klinger,Anna Marie Krafczyk,Maxi Lehnard,Joleen König ,Sina Wunderlich (82.Min),Bianka Passeck(60.Min)

Tore: 1:0 Christiane Zippack (51.Min.)

✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren