Zurück zum Seitenanfang
Die Internetstartseite für Ihren Webbrowser
Die Internetstartseite für Ihren Webbrowser
Content-Management-System für Portale
Content-Management-System für Portale
◀ zurück
Regionalliga 1. Frauen
  2:4 
RB Leipzig:



So.22.04.2018
  La Ola-Bolzplatz Bischofswerda

Tore:

1:0 Nadine Rinke (9.)
2:0 Nadine Rinke (21.)
2:1 Sophie Görner (32.)
2:2 Jasmin Petters (69.)
2:3 Jasmin Petters (70.)
2:4 Sophie Görner (78.)

Aufstellung:

Leipzig:
G. Schüller (TW),
L. Pfretzschner,
L. Uhlig (C),
S. Löser,
M. Frank,
N. Teubner (46.),
M. Förster,
S. Görner,
M. Topf,
M. Friedrich (62.),
L. Engler (58.),

.Trainer:
Sebastian Popp

Wechselspieler:

L. Reichenbach (46.),
J. Petters (62.),
M. Ebersbach (58.)
N. Schuster
N. Glaser (ETW),


M.-L. Petasch (75.),
E.-L. Beyer (38.),
A. Schmidt (80.),
M. Riebe (ETW) 


SPIELBERICHT:

Bischofswerdaer FV 08 – RasenBallsport Leipzig 2:4 (2:1) / 20. Spieltag Frauen-Regionalliga Nordost (22.04.2018)


Gut gekämpft, dann doch verloren!


Nach dem 3:0 (1:0) Sieg des Bischofswerdaer FV 08 vom 15.04.2018 gegen den im Tabellenkeller platzierten Rostocker FC stand den Schiebocker Regionalliga-Frauen mit RasenBallsport Leipzig ein Gegner ganz anderen Kalibers gegenüber. Vor dem Heimspiel in Bischofswerda lautete die Konstellation Platz 9 (BFV 08, 15 Punkte, 18:39 Tore bei bislang 18 Spielen) gegen Platz 4 (RB Leipzig, 41 Punkte 47:27 Tore bei bislang 19 Spielen). Das Hinspiel am 05.11.2017 gewann RB mit 2:1 (0:1). BFV-Stürmerin Nadine Rinke schoss damals bereits in der 1. Minute ein Blitztor. An den Platzierungen hat sich auch nach dem Spieltag nichts geändert.

Die Bischofswerdaer Frauen hatten sich gegen RB Leipzig Einiges vorgenommen. Das war auf dem Platz deutlich zu sehen, vor allem in den ersten 60 Minuten. Auch wenn Lisa Neitsch im BFV-Kasten schon kurz nach dem Anpfiff geprüft wurde, konnte Nadine Rinke in der 4. Minute nur durch RB-Spielerin Lisa Pfretzschner gerade noch am Torschuss gehindert werden. RB fand also genau so schnell ins Spiel wie der BFV. In der 9. Minute ließ RB-Kapitän Lisa Uhlig einen 20 m–Hammer Richtung Schiebocker Tor los, doch Lisa Neitsch war zur Stelle und wehrte den scharf getretenen Ball mit einer tollen Parade ab. In der 9. Minute gab es vor dem Gäste-Strafraum eine Unstimmigkeit zwischen der RB-Torhüterin Gina Schüller und einer ihrer Abwehrspielerinnen. Nadine Rinke spritzte sofort dazwischen und schob den Ball ins leere Tor ein. Auf einmal stand es 1:0 für den BFV 08 und der Jubel war natürlich groß. Doch davon unbeeindruckt zog RB sein Spiel durch. In der 15. Minute konnte Lisa Neitsch einen 25 m-Schuss von Lisa Pfretzschner nur knapp zum Eckball lenken. In der 21. Minute wurde Lisa Neitsch von Sophie Görner geprüft. Kurz danach unterbrach Schiedsrichterin Sabrina Frischmuth für eine kurze Trinkpause. Die war angebracht, denn das Thermometer zeigte hochsommerliche 28° C an. Gleich nach Wiederanpfiff war es Nadine Rinke, die einen schnellen und beherzten Angriff startete, sich durch die RB-Abwehr mogelte und den Ball rechts an Gina Schüller vorbei ins Tor schoss. Nun stand es 2:0 für den BFV. Das war mal eine effektive Chancenverwertung, wie man sie sich wünscht! In der 32. Minute ging ein Schuss von Mirjam Topf nur ganz knapp links am BFV-Tor vorbei. Die nächste Aktion brachte dann den 2:1 Anschlusstreffer für RB, als Sophie Görner allein aufs BFV-Tor zustürmte und den Ball an Lisa Neitsch vorbei schoss. Lisa hatte hier keine Chance. In der 35. Minute gab es eine Spielunterbrechung, denn BFV-Torschützin Nadine Rinke lag plötzlich am Boden. Sie wurde behandelt und musste dann vom Platz getragen werden. Im Schiebocker Spiel war nun ein kleiner Knick zu sehen. Die Sorge um die Mitspielerin war natürlich präsent und so belegte RB den BFV-Strafraum mit einer schweren Angriffswelle. Die überstanden die Schiebocker Frauen, wobei Lisa Neitsch mit einigen hochklassigen Paraden den größten Anteil daran hatte. Es war dann aber höchste Zeit, dass Sabrina Frischmuth zur Halbzeitpause pfiff. Wie sich herausstellte, erlitt Nadine Rinke einen Kreislaufkollaps und kam zur Vorsicht ins Krankenhaus.

Nach Wiederanpfiff ging RB sofort wieder auf Angriff. Der BFV wollte dieses an sich schon sensationelle 2:1 halten, doch nach einer Stunde Spielzeit war es eine Frage der Kräfte. So konnte Lisa Neitsch in der 56. Minute einen 20 m-Schuss von Lisa Uhlig noch knapp zur Ecke lenken, doch in der 69. Minute schoss Jasmin Petters den 2:2 Ausgleich. Lisa Neitsch hatte hier Pech, denn der fast schon sicher gehaltene Ball rutschte ihr noch unter den Händen durch und kullerte ins Tor. In der 8. Minute fiel durch Jasmin Petters das 2:3. Lisa Neitsch hatte hier den Ball schon 2x abgewehrt, aber dann beim 3. Versuch landete er doch in den Maschen. In der 77. Minute musste Lisa Neitsch einen scharfen Schuss abprallen lassen. Sophie Görner stand günstig und machte mit ihrem Nachsetzer das 2:4 und damit den Sieg von RB Leipzig perfekt.      

Fazit: Toller Auftritt des Bischofswerdaer FV 08! Die Schiebocker Frauen boten einem starken Gegner lange Zeit Paroli, gingen sogar mit 2:0 in Führung! Die immer wieder kritisierte Chancenverwertung war heute eine ganz andere! Das RB Leipzig am Ende das Spiel drehte und als Sieger vom Platz ging, ist aber auch keine Riesen-Überraschung. Trainer Tino Gottlöber fand nach dem Spiel tröstende Worte, denn der Einsatz und der Kampfeswille stimmten vor allem in der ersten Stunde. Am Ende war es bei diesen 28°C eine Frage der Kräfte, denn die Gäste aus Leipzig haben ein ganz anderes Trainings- und Leistungsniveau zu bieten. Die sind im Grunde als professionell anzusehen, denn 4 Trainingstage in der Woche sind bei den Spielerinnen des BFV 08 durch Studium / Arbeit / Familie etc. einfach nicht leistbar. In diesem Sinne muss man aber die Leistung der Schiebocker, die sie gegen RB auf den Platz brachten, hoch anrechnen!

Das Spiel gegen RB Leipzig muss man abhaken. Die für den Klassenerhalt wichtigen Spiele kommen noch. Am 29.04.2018 läuft das Auswärts-Nachholspiel gegen den Magdeburger FFC, am 06.05.2018 folgt das Auswärtsspiel gegen die SG Blau-Weiß Beelitz und am 13.05.2018 steigt in Schiebock das letzte Spiel dieser Saison gegen den 1. FC Neubrandenburg 04. Danach oder vielleicht schon etwas eher kann der Klassenerhalt hoffentlich gefeiert werden!   

Ganz zum Schluss wünsche ich der zweimaligen Torschützin Nadine Rinke natürlich „Gute Besserung“!

Für den Bischofswerdaer FV 08 spielten: Lisa Neitsch (TW), Juliane Jonas, Elora-Dana Anders, Livia Jelen (75. Marie-Luise Petasch), Sarah Kasper (C), Sophie Zenker, Emma Schmidt, Katharina Kögler, Leonie Gries, Nadine Rinke (38. Emily Laura Beyer), Sarah Jürß (80. Annika Schmidt), Marie Riebe (ETW)  

Für Rasenballsport Leipzig spielten: Gina Schüller (TW), Lisa Pfretzschner, Lisa Uhlig (C), Sophia Löser, Madlen Frank, Natalie Teubner (46. Lisa Reichenbach), Michelle Förster, Sophie Görner, Mirjam Topf, Melina Friedrich (62. Jasmin Petters), Lisa Engler (58. Maria Ebersbach), Nancy Glaser (ETW), Nina Schuster

Tore: 9. Min. 1:0 (Nadine Rinke), 21. Min. 2:0 (Nadine Rinke), 32. Min. 2:1 (Sophie Görner), 69. Min. 2:2 (Jasmin Petters), 70. Min. 2:3 (Jasmin Petters), 78. Min. 2:4 (Sophie Görner)

Bodo Hering

01 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
01 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
02 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
02 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
03 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
03 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
04 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
04 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
05 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
05 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
06 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
06 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
07 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
07 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
08 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
08 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
09 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
09 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
10 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
10 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
11 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
11 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
12 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
12 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
13 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
13 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
14 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
14 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
15 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
15 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
16 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
16 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
17 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
17 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
18 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
18 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
19 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
19 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
20 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
20 BischofswerdaerFV08 RasenBallsportLeipzig 22 04 2018 2 4 BOH
✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren