Zurück zum Seitenanfang
xt-commerce Template Gestaltung, Webdesign
xt-commerce Template Gestaltung, Webdesign
CMS-System inkl. Marketingmodule
CMS-System inkl. Marketingmodule
◀ zurück
Regionalliga Nordost
0 : 3
Berliner AK 07:

So. 02.12.2018 - 13:30 Uhr
Volksbank Sportpark an der Wesenitz
Bischofswerda

Tore:

0:1 Kauter (5.), 0:2 Deniz (24.), 0:3 Deniz (27.)

Aufstellung:

Berliner AK:
Kühn
Hofmann
Koch
Siemann
Mlynikowski
Kauter
Cigerci (79.)
Aköyrük
Oschmann (88.)
Deniz (C)
Özan (85.)

Trainer: Parlatan

Wechselspieler:

79. Cakmak
85. Möllering
88. Aydin


Spielbericht:

Der BFV 08 konnte im Spiel gegen den Berliner AK leider nicht an die Leistungen der letzten Wochen anknüpfen. Mit 0:3 musste man sich dem Tabellenzweiten am Ende beugen. Besonders in der ersten Halbzeit hatte man den Angriffsschwung der Berliner wenig gegen zu setzten. Somit stand der Endstand bereits nach 27 Minuten fest. Positiv bleibt anzumerken, dass sich unsere Mannschaft im zweiten Abschnitt steigerte und um Ergebniskosmetik bemüht war.

Zum letzten Heimspiel des Jahres hatte sich unsere Mannschaft noch einmal viel vorgenommen. Nach den guten Leistungen in den Spielen gegen Chemnitz, wollte man auch dem nächsten Favoriten Paroli bieten. Aber die Berliner präsentierten sich bei Schmuddelwetter an diesem ersten Advent als zu starker Gegner. Besonders in der ersten Halbzeit hatte der BFV große Probleme mit den gedanklich schnelleren Gästen. So führte der erste Angriff gleich zum Gegentor. Der pfeilschnelle Özan hatte abgezogen. Birnbaum konnte zwar noch parieren aber gegen den Nachschuss von Kauter war er machtlos (5.). Auch im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit hatte unsere Mannschaft große Probleme mit den spielstarken Berlinern. Immer wieder kombinierten sich die Gäste mit schnellem und sicherem Passspiel vor das BFV-Gehäuse. Auch wenn Heppner für unsere Schiebocker den ersten Torabschluss verzeichnete (12.), waren es die Hauptstädter die hier die Musik spielten. So bahnten sich weitere Gegentreffer förmlich an. Als BFV-Keeper Birnbaum einen von ihm selbst verschuldeten Elfmeter von Deniz stark parierte, hatte man noch Hoffnung auf einen anderen Spielverlauf (23.). Aber durch einen Doppelschlag von BAK Kapitän Deniz (24./27.) waren frühzeitig alle Messen gelesen. Jetzt ging es nur noch darum ein Debakel wie vor einigen Wochen gegen den BFC Dynamo zu vermeiden. Vor der Pause hätte Kießling nach einer Ecke per Kopf den Anschlusstreffer erzielen können (35.). Und auf der anderen Seite konnte der BFV mit Glück und Geschick weitere Gegentreffer vor der Pause verhindern.

Im zweiten Abschnitt präsentierte sich unsere Mannschaft dann deutlich verbessert. Auch wenn die Gäste sicher einen Gang zurück schalteten, so konnte man nun Gleichwertigkeit erzielen. Die Berliner verwalteten ihren Vorsprung und der BFV war um Ergebniskosmetik bemüht. In der Schlussphase besaß man erst durch Kötzsch (83.) und dann durch Grellmann (85.) noch gute Gelegenheiten hier wenigstens den Ehrentreffer zu erzielen. Das gelang am Ende nicht und so pfiff der fehlerfrei leitenden Schiedsrichter Hösel das Spiel pünktlich ab.

Fazit: Der BFV fand heute überhaupt keine Bindung zum Spiel. Gegen einen wirklich starken Gegner, hatte man nur wenig dagegen setzen. Diese Niederlage muss man so akzeptieren. Trotzdem wird man sich nicht vom Weg abbringen lassen. Jetzt gilt es schnell zu regenerieren und am Freitag nochmal die letzten Kraftreserven beim Derby in Bautzen zu mobilisieren.

BFV 08 spielte mit: Birnbaum - Kießling, Meinel, Käppler, Kötzsch (C), Rülicke (40.Grellmann) – Klotke, Heppner, Kloss – Graf (81.Zille), Petracek (78.Sonntag).

Berliner AK spielte mit: Kühn, Hofmann, Koch, Siemann, Mlynikowski, Kauter, Cigerci (79.Cakmak), Aköyrük, Oschmann (88.Aydin), Deniz (C), Özan (85.Möllering).

Tore: 0:1 Kauter (5.), 0:2 Deniz (24.), 0:3 Deniz (27.)

Besond.Vork.: Deniz scheiterte mit FE an Birnbaum (23.)

Verwarnungen: Klotke - Oschmann

Schiedsrichter: Hösel (Magdeburg)

Zuschauer: 149 im Volksbank Sportpark an der Wesnitz


✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren