Zurück zum Seitenanfang
Webdesign Dresden, Altenberg und Umgebung
Webdesign Dresden, Altenberg und Umgebung
Content-Management-System für Webseiten
Content-Management-System für Webseiten
◀ zurück

BFV mit überschaubaren Platzierungen beim Budenzauber


Zwei Hallenturniere mit dem BFV 08


Bei gleich zwei Hallenturnieren trat der BFV 08 am vergangenen Wochenende an. Zunächst war man am Samstag beim traditionellen Landskron-Cup in der Bautzener Schützenplatzhalle am Start. In der Vorrunde die mit Hin- und Rückspiel ausgespielt wurde, traf man auf Neusalza-Spremberg und den FC Oberlausitz Neugersdorf. Nach dem Auftaktsieg gegen Neusalza-Spremberg, verlor man in den Schlusssekunden knapp gegen den FC Oberlausitz. Im Rückspiel trennte man sich vom Regionalligisten 1:1. Im zweiten Spiel gegen Neusalza besiegelte dann Ex-BFV Kapitän Ralf Marrack mit seinem Tor in der Schlussphase die 3:2 Niederlage. Somit musste sich der BFV mit nur vier Punkten und dem letzten Vorrundenplatz zufrieden geben. Im Spiel um Platz fünf behielt man dann gegen den Gastgeber Budissa Bautzen im Neunmeterschießen die Oberhand. Den Turniersieg holte sich Einheit Kamenz im Finale gegen Eintracht Niesky. Zum Besten Spieler wurde Ralf Marrack von Neusalza Spremberg gewählt. Ron Wochnik (Einheit Kamenz) holte sich die Auszeichnung zum Besten Torhüter des Turniers.

Das Endresultat:
1. SV Einheit Kamenz
2. FV Eintracht Niesky
3. FSV Neusalza-Spremberg
4. FC Oberlausitz Neugersdorf
5. Bischofswerdaer FV 08
6. FSV Budissa Bautzen

Bester Spieler: Ralf Marrack (FSV Neusalza-Spremberg)
Bester Torschütze: Jiri Sisler (FV Eintracht Niesky)
Bester Torhüter: Ron Wochnik (SV Einheit Kamenz)

Der BFV spielte mit: Reissig, Schikora, Lenk, Merkel, Rülicke, Beckert, Hagemann, Zille.


24 Stunden später durfte sich eine die „andere Hälfte“ des BFV-Kaders beim 6.S-Mobile Cup in Kamenz beweisen. In der Vorrunde traf man dabei auf Neustadt/Spree, dem FC Hoyerswerda und erneut auf den FC Oberlausitz Neugersdorf. Nach zwei Siegen gegen die Vertreter aus dem Kreis Hoyerswerda, verlor man trotz klarer Chancenvorteile gegen Neugersdorf mit 2:1. Somit spielte der BFV 08 als Gruppenzweiter gegen den Titelverteidiger aus Großpostwitz um den Einzug ins Finale. Auch in diesem Spiel war man wieder nicht in der Lage, seine klaren Möglichkeiten zu nutzen. Am Ende wurde der BFV klassisch ausgekontert und so zog der Titelverteidiger erneut ins Finale ein.     Im Spiel um Platz drei war dann die Luft raus. Gegen den Gastgeber Einheit Kamenz zog man mit einem deutlichen 0:3 den Kürzeren. Somit beendete der BFV 08 das Turnier als Vierter. Im Finale bezwang der, ohne Niederlage durchs Turnier spazierende, SV Oberland Spree  den FC Oberlausitz Neugersdorf mit 3:2 nach Neunmeterschießen. Die Titel des besten Torhüters und des besten Spielers räumten ebenfalls die Männer aus dem Oberland ab.

Das Endresultat:

1. SV Oberland Spree   
2. FC Oberlausitz Neugersdorf         
3. Einheit Kamenz
4. Bischofswerdaer FV 08
5. FC Hoyerswerda
6. Eintracht Niesky
7. LSV Neustadt/Spree 
8. FSV Budissa Bautzen

Bester Spieler: Petr Mecir (SV Oberland Spree) 
Bester Torschütze: Paul-Georg Becker (FC Oberlausitz) 
Bester Torhüter: Stefan Richter (SV Oberland Spree)

Der BFV spielte mit: Szczepankiewicz, Maresch, Gröschke, Schulze, Pohling, Cellarius, Huth, Graf

 

 

✔ Akzeptieren Cookie Einstellungen: Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß unseren Datenschutzhinweisen zu. Sie können die Cookienutzung über Einstellungen anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren